Wer oder was ist die VMAV (Verbandsmitarbeitervertretung)? - Homepage

Mitarbeitervertretung im Evangelischen Regionalverband
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wer oder was ist die VMAV (Verbandsmitarbeitervertretung)?

Häufig gestelle Fragen
Wenn innerhalb eines kirchlichen Verbandes mindestens 3 Mitarbeitervertretungen bestehen, ist für dienststellenübergreifende Angelegenheiten eine Verbands-mitarbeitervertretung (VMAV) zu bilden.

Die Voraussetzungen, Zusammensetzung und Aufgaben der VMAV sind im §7 der Mitarbeitervertretungsgesetzes der EKHN (MAVG) festgelegt.

Die Mitarbeitervertretungen bestimmen ihre Delegierten und entsenden sie für die Dauer ihrer Amtszeit in die VMAV.

Im Bereich des ERV gibt es eine VMAV.
Sie setzt sich derzeit zusammen aus den Delegierten der Mitarbeitervertretungen des ERV, des Stadtdekanats Frankfurt am Main, des Ev. Vereins für Jugendsozialarbeit e.V. und des Ev. Vereins für Wohnraumhilfe e. V.. 14-tägig, in der Regel donnerstag-vormittags, findet eine Sitzung statt.

Die VMAV im ERV endscheidet oder wirkt mit u. a. beim Familienbudget, der Hilfskasse oder der Vergabe von Wohnungen des ERV und der Kirchengemeinden zugunsten von Mitarbeitenden mit Ausnahme von Dienstwohnungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü